15.11.2018

Die Swans Mehrwegbecher sind da

Spiel für Spiel gehen hunderte Getränke über unsere Theke. Was man da allzu schnell vergisst ist, dass dadurch an jedem Spieltag eine Unmenge an Müll entsteht, vor allem in Plastik. Der erste Schritt am Anfang der Saison war es, eine strikte Mülltrennung einzuführen. Neben den Restmülleimern wurden in der gesamten Halle auch Papier- und Plastikabfalleimer aufgestellt.

Nun wollen wir im zweiten Schritt versuchen, Müll zu reduzieren. Unser gesamtes Getränkeangebot, (abgesehen vom VIP-Raum, wo sowieso nur Glas verwendet wird) wird aufgrund der Handhabbarkeit in Plastik ausgeschenkt. Dies wird sich auch weiterhin nicht ändern, jedoch wollen wir die Einwegbecher aus unserem Sortiment verbannen. Anstelle dessen gibt es ab sofort unsere Swans CUPS im erfrischenden Design. Bier, Radler und Spritzer werden ab sofort also im Swans-Design serviert. Damit vermeiden wir immerhin die Entsorgung von mehreren tauschend Bechern pro Saison. Diese Änderung wurde auch von unserer Stadtgemeinde sehr goutiert und tatkräftig unterstützt.

Damit die ausgegebenen Becher auch den Weg zu uns zurückfinden, erheben wir auf jedes Bechergetränk 2€ Pfand. Bei Rückgabe wird dieser Betrag wieder rückerstattet. Natürlich haben wir auch nichts dagegen, wenn der eine oder andere Becher den Weg in den heimischen Gläserschrank findet - ist ja irgendwie ein cooler Fanartikel.

Weitere Schritte sollen folgen um auch bei uns nicht nur in sportlicher, sondern auch in ökologischer Hinsicht für Nachhaltigkeit zu sorgen - unserer Umwelt zu liebe.