22.11.2018

Interview Devin White

Heute rücken wir den erfahrensten unsere neuen Professionisten ins Rampenlicht #5 Devin White.

Today we are putting the spotlight on the most experienced of our new professionals, #5 Devin White.

Wann und wo hast du mit dem Basketball begonnen. War es immer dein bevorzugter Sport und Lebenstraum eine professionelle Karriere zu beginnen?
Ich begann mit dem Basketballspielen, als ich jünger war, nur aus Spaß, nur um von Zuhause rauszukommen. „Organisierten“ Basketball habe ich bis 14 Jahre nicht gespielt, nur um mir zu beweisen, dass ich so gut wie meine Freunde war. Aber ich liebte es Football zu spielen und das ist noch immer so. Es ist immer mein favorisierter Sport. Ich wusste, dass ich professionellen Basketball spielen wollte weil ich diesen Wettkampf sehr genieße. 

Von unseren Neuen bist du der Erfahrenste im Kader. Wo hast du bisher gespielt?
Ich spielte in der ProA in Deutschland und auch in Kanadischen professionellen Ligen, und in Mexiko CibaCopa.

Offensive gewinnt Spiele, Defensive gewinnt Meisterschaften. Ich habe gelesen, dass du mit dem Titel „bester Defensivespieler 2017“ geehrt wurdest.
Ich gewann den DPOY in meiner letzten Saison in Deutschland. Ich bin immer bestrebt ein großartiger Defensivspieler zu sein. Es gibt in jedem Spiel den Ton an.

Was ist deine Analyse zum Saisonstart? Bist du zufrieden oder sind da mehrere Dinge an denen du noch arbeiten möchtest?
Es gibt nie einen Moment in einer Saison wo ich das Gefühl habe alles läuft perfekt. Wir kommen rein und versuchen jeden Tag zu arbeiten und Dinge zu perfektionieren. Und in Spielen Fehler zu minimieren.

Gmunden ist eine neue Station in deinem Leben. Was sind deine Eindrücke vom Verein und der Stadt?
Die Stadt hat einen bleibenden Eindruck hinterlassen, schon als ich die Berge und den See gesehen habe. Die Menschen sind warm und herzlich.

Danke für dieses Interview!
Eva Franke

Our interviews always start with a personal introduction. So please, who is Devin White…? 
New Orleans, Louisiana is where I call home. I attended SUNO (Southern University at New Orleans), as well as NSU (Northwestern State University). My family is pretty big and most of us has some type of athletic background.

When and why you began to play BB. Was it always your favorite sport and a lifetime dream to start a professional career? 
I started playing basketball just for fun, just to get out of the house when I was younger. Didn’t play organized basketball until I was 14, just to prove to myself that I was as good as my friends. But I really like to play football ?? and I still do. It’s always been my favorite sport. I knew I wanted to play basketball professionally because of how much I enjoyed the competition.

From our new ones you are the most experienced on the roster. Where did you play before? 
I’ve played in the ProA in Germany, and also in the Canadian professional leagues, and mexican CibaCopa.

Offense wins games, defense wins championships? I have read you have been honored with the title „best defensive player 2017“?
I won DPOY in my final season in Germany. I always strive to be a great defensive player. It sets the tone for every game. 

What is your analysis about the season start? Are you satisfied or are there more things you have to work on? 
There’s never a moment in the season where I feel things are perfect. We come in and try to work and perfect things everyday. And in games try to minimize our mistakes.

Gmunden is a new station in your life. How you like it, what is your impression about the club and the city?
The city left a lasting impression, as soon as I seen the mountains and the lake. The people are warm and welcoming.

 

Thanks for the interview!
Eva Franke