15.11.2018

Interview Torrion Brummitt

Mit ihm wollten sich die Swans vor allem unter dem Korb deutlich steigern und in den ersten Spielen hat er uns schon seine Stärken gezeigt, #17 Torrion Brummitt!

With him the Swans wanted to increase significantly, especially under the basket and in the first games he has already shown us his strengths, #17 Torrion Brummit!

Die Fans wollen etwas von deinem „Background“ wissen, so bitte stelle dich vor!
Ich bin Torrion Brummitt und komme aus Columbus Georgia. Ich besuchte die Western Carolina University und machte meinen Abschluss in Finanzwesen.

War Basketball als Sport immer deine erste Wahl? Wann hast du damit begonnen, was war dein Impuls?
Ich liebte Basketball immer sehr, aber ich spielte auch American Football als ich jünger war. Meine Mutter drängte mich mehr ein Basketball Spieler zu werden.

Seit 2 Jahren arbeitest du nun als professioneller Spieler und du bringst einige Erfahrung mit. Was ist für dich der Unterschied in deinem „neuen Leben“ hier in Europa?
Ja, das ist mein 3. Jahr als Pro. Dieses und auch meine Mannschaften vorher waren vom Typ her alle sehr familiär orientierte Teams. Die Hallen Atmosphäre in diesem Jahr war von Beginn an verrückter und sehr unterschiedlich als es bei meinem Start in Bosnien war. Bis jetzt genieße ich meine Zeit in Gmunden. 

Du hast bei den Gmunden Swans unterschrieben, was war deine Entscheidung hierher zu kommen?
Bei den Swans zu unterschreiben war eine sehr einfache Entscheidung. Die Organisation scheint sehr professionell zu sein und die Umgebung ist sehr schön. Auch der Spielstil kommt meinem Spielertyp sehr entgegen und ich fühlte die Swans sind mein Weg den ich gehen muss.

Dein Backup Tilo Klette ist der älteste und meist erfahrene Spieler in unserem Kader. Ist er eine Hilfe und beeinflusst er dich in deiner Entwicklung als junger Spieler? Denkst du, du kannst von ihm lernen?
Tilo war von Beginn an eine großartige Hilfe. Ich denke von seiner Erfahrung kann ich viel lernen um mein Spiel zu verbessern, deshalb bin ich sehr aufmerksam bei allen Tipps die er mir gibt. 

Gmunden ist ein sehr familiärer Club mit viel Tradition! Wie gefällt es dir hier zu sein? Gib uns einen kleinen Rückblick über deine ersten Monate hier.
Die ersten Monate hier waren bisher vom Team bis zu unserem Spiel in der Weiterentwicklung großartig. Die Menschen hier heißen einen sehr willkommen. Ich genieße es wirklich in der eigenen Halle zu spielen, denn die Fans sind eine großartige Unterstützung für den Verein. 

Deine Schlussworte sind wohl die beste Überleitung zu unserem Heimspiel am kommenden Sonntag und für die Fans zahlreich zu kommen! Ich danke dir für dieses Interview!

Eva Franke

The fans wonna know more about your background, so please introduce yourself! 
I’m Torrion Brummitt I’m from Columbus Georgia. I attended western carolina university graduated with degree in finance. 

Was basketball always your 1st choice as sport? When you began, what was your impulse? 
I always had extreme love for basketball but I also played American football when I was younger. My mom pushed me more to be a basketball player. 

Since 2 years you work as a professional player, so you bring some experience with you. What is the difference in your „new life“ here in Europe? 
Yes, this is my 3rd year as a pro. This team and my past teams have been a very family oriented type team. The gym atmosphere from the beginning of the year has been crazy very different from my start in Bosnia. I have enjoyed my time in Gmunden thus far. 

You signed for the Gmunden Swans, what was your decision to come here?
Signing with swans was a pretty simple decision. The organization seemed very professional and the area here is beautiful. The playing style also fit the type of player I am so felt like swans was the way to go. 

Your backup Tilo Klette is the oldest but the most experienced player on our roster. Is he a help and influence for your development as a young player? Do you think you can learn from him? 
Tilo has been great help for me personally from beginning. I think with his experience I can learn a lot to better my game so I pay attention to any tips he gives me. 

Gmunden Swans is a very familar club, with lots of tradition. How you like it to be here? Give us your first review about your first monthes here.
First months here have been great from the team to our play and development thus far.  The people here have been very welcoming. I really enjoy playing in our home gym the fans are great supporters of the club. 

Your final words are probably the best transition to our homegame next Sunday and for the fans to come numerous! Thank you for this interview!

Eva Franke