04.12.2017

männlich U14

Swans Gmunden - BBU Salzburg 77:41 (15:16, 11:7, 28:4, 23:14)

Nach gutem Start wurde im ersten Quartal durch fahriges Spiel und einige Fehlpässe dem Gegner unnötig assistiert. 15:16.

In Q2 ein ähnlich ungeordneter Start. Bei der 1.Auszeit in Q2 mussten sich die Jungschwäne dann eine kräftige Standpauke vom Trainer gefallen lassen. Nach 5 Minuten Spielzeit konnte man sich immerhin ein 21:18 erarbeiten. Immer noch nicht berauschend, aber Strukturen waren erkennbar. Am Ende des Viertels stand es 26:23 (11:6).

In Q3 hat sich dann die Kommunikation aber auch die Aggressivität in der Defense signifikant verbessert. Auch nach vorne agieren die Gmundner Burschen jetzt wesentlich druckvoller. Ein 54:27 (28:4) der verdiente Lohn!

In Q4 mit 23:14 ebenfalls deutlich überlegen, wenn auch nicht mit dem gleichen Biss und Dominanz wie in Q3. Insgesamt ei verdienter Sieg (77:41) für unsere Jungschwäne. Wenn die Mannschaft das in der 2.Hälfte gezeigte Potential für die gesamte Spielzeit abrufen kann, sicherlich eine der stärksten U14 im Vergleich.