27.01.2017

Nächster Ausfall bei den Swans

Die Verletzungsserie bei den Swans reißt nicht ab. Nach Daniel Friedrich und Alex Wesby muss nun auch noch Povilas Gaidys unters Messer.

Das Knie war ja bereits angeschlagen, am letzten Dienstag verletzte sich Povilas im Training bei einer Drehbewegung das Knie erneut. Diagnose - gerissener Meniskus. Povilas wird voraussichtlich Anfang nächster Woche operiert und ebenfalls ca. 5 - 6 Wochen ausfallen. Er ist in der "Seuchensaison" der Swans nach Nick Smith und Alex Wesby bereits der dritte Spieler, der mit einem Meniskusschaden unters Messer muss.

Wir wünschen ihm von unserer Seite alles Gute, sowie rasche und vollständige Genesung! Bis Povilas wieder spielbereit ist wird man mit einem weiteren Mann weniger auskommen müssen, ein zwischenzeitlicher Ersatz ist nicht vorgesehen.