13.09.2019

Niederlage in Nürnberg

Die Swans verlieren das zweite Testspiel gegen das deutsche ProA-Team Nürnberg Falcons mit 90:82.

Zu Beginn der Partie hatten unsere Swans nach der langen Spielpause noch Schwierigkeiten in einen Spielrhythmus zu finden. Mit Fortdauer des Spiels lief es dann besser und Gmunden versuchte sich zurück ins Spiel zu kämpfen. Trotzdem lag man zwei Mal bereits mit 20 Punkten zurück. Die Swans gaben sich aber noch nicht geschlagen und kamen 2 Minuten vor dem Ende noch auf 4 Punkte an die Falken heran. Am Ende reichte es aber noch nicht für den ersten Sieg in der Vorbereitung. Coach Mirolybov zeigte sich dennoch zufrieden mit dem Einsatz der Spieler, dem Teamplay und der Ballbewegung. Weniger erfreut war er jedoch über die 90 Punkte, die Nürnberg erzielte. Daran wird man in den nächsten Wochen noch arbeiten müssen, so der neue Headcoach.

Endstand: 90 : 82 (25:17, 51:42, 74:65) für Nürnberg

Beste Werfer:

Für Gmunden: Friedrich 21, Murati 14, Ogunyemi u. Schartmüller je 12, Güttl 7, Blazan 6, Rakic 4, Diemer u. Linortner je 3

Für Nürnberg: Jularic 19, Pongo 14, Wilson 13

Am Sonntag gibt es dann die erste und einzige Möglichkeit die Swans in der Vorbereitung in der heimischen Volksbank Arena zu sehen. Gegener wird um 17:00 Uhr das deutsche ProB Team Oberhaching sein.