09.04.2019

ÖMS männlich U14

Baskets Feldkirch - LZ Salzkammergut 56:61 (20:17, 28:37, 46:45)

LZ Salzkammergut - FCN Baskets Wels 50:54 (10:14, 25:31, 33:41)

Das LZ Salzkammergut machte sich auf den weiten Weg nach Feldkirch zu zwei sehr schwierigen Spielen.

Im ersten Spiel traf man auf die Gastgeber des Turniers und sie waren zunächst tonangebend in dieser Begegnung. Die Baskets Feldkirch machten viel Druck auf den Ball und attackierten den Korb. Es dauerte bis ins 2. Viertel bis sich das LZ Salzkammergut nach der langen Anfahrt auf das Spiel einstellen konnte und auch die Bankspieler waren dazu eine große Hilfe. Das Blatt wendete sich und das LZ SKGT konnte sich zur Halbzeit mit 9 Punkten die Führung erobern.
In der 2. Spielhälfte hatten die Feldkirchner gleich zu Beginn einen Run und konnten das Ergebnis ihrerseits wieder auf +1 bringen. Mit Transition games und guter Helpside Defense gelang es den Gästen aus dem Salzkammergut einerseits wieder die Kontrolle über den Spielverlauf zu erlangen und andererseits sich die Führung zurück zu holen und schließlich auch den Sieg zu erkämpfen!

Gleich im Anschluss kam es zum Aufeinandertreffen der Teams aus Oberösterreich, wobei beim LZ SKGT schon die ersten Ermüdungserscheinungen zum Tragen kamen. Das Team des FC Neustadt nutze diese Gelegenheit und spielten mit höherer Intensität. Mental machten die Salzkammergütler einige Fehler und waren nicht mehr bereit und die Welser setzten sich bereits zur Halbzeit mit 25:31 ab. Mit Änderungen in der Rotation gelang es zwar sich noch einmal heranzukämpfen, dennoch konnte sich der FCN zu guter letzt den Sieg mit nach Hause nahmen.