11.11.2018

ÖMS männlich U19

D.C. Timberwolves - LZ Salzkammergut 98:57 (32:19, 54:28, 78:43)

Das Leistungszentrum reiste  zum Retourspiel gegen die Timberwolges nach Wien. Nach einer 15 Punkte Niederlage wollten die Swans neuerlich den Kampf aufnehmen und versuchen sich im Resultat zu verbessern. Krankheitsbedingt und aufgrund von Verletzungen musste man wieder einige Schlüsselspieler vorgeben.

Die Wölfe begannen das Spiel stark und dominierten sowohl mit ihrer Dynamik als auch mit ihrer körperlichen Stärke. Dies zeigte sich gleich im ersten Viertel mit in ihrer 32-19 Führung. Die Swans kämpften dagegen und versuchten gegen die größeren Timberwolves einige Körbe zu erobern. Wie auch immer, die Hausherren hatten immer eine Antwort darauf.

Was die Gmundner auszeichnete war ihr Einsatz an Widerstand und sie setzten sich mit viel Kampfgeist ein. Schlussendlich war es für die Gastgeber ein verdienter, komfortabler Sieg.

Weiter geht es für das Team am kommenden Wochenende wo die Oberwart Gunners in der Volksbank Arena zu Gast sein werden.