03.02.2020

OPO 1. Herren Landesliga

Swans Gmunden B – Raiffeisen Flyers Wels 73; 64 (18:15, 12;7, 27:12,16:30)

In der zweiten Runde der ersten Herren Landesliga begrüßten die Swans die Flyers aus Wels und es war von Beginn an eine hohe Intensität im Spiel. Die Hausherren konnten sich gleich mit einem 7-0 Run absetzen, die Welser hatten Probleme am Scoreboard anzuschreiben. Ein Dreier vom Welser Sucic brachte wieder Leben ins Spiel. Von Georg Lampl angeführt konnten die Swans mit einem 8-0 Run abermals die Führung auf 15-3 ausbauen. Die Welser ließen nicht lange auf die Antwort warten und kamen im Viertelfinish erneut auf 18:15 heran. Rechtzeitig konnten sich die Gmundner mit Dreipunktern, unter anderem von Rudi Hödl, bis zur Halbzeit auf Plus 8 Punkte,30:22) absetzen.

Die Swans passten ihre Verteidigung besser an und konnten mit zwei 8-0 Runs positiv reagieren und mit über 20 Punkten Vorsprung ging man in das finale Viertel. Leider zu bequem und zu entspannt in der Verteidigung konnten die Flyers nach Belieben punkten. Mit vier Dreiern reagierte Mujic auf die Nachlässigkeit und brachte den Welsern ein Comeback. Mit ihrem 16-5 Lauf war es allerdings zu spät und die Swans konnten das Spiel trotzdem mit 73:74 erfolgreich abschließen.