13.08.2018

Sun & Fun 2018 - Der Bericht

Das 2. Turnier unter der Federführung von Kathy Wiesenberger, Thomas Nestraschil und Clemens Staudinger erhält nur auch schon wieder einen Eintrag im Swans Vereinsgeschichtsbuch!

Bei diesem Event sind den Swans engagierte Spieler/Innen, Fairness, Freundschaften und vor allem der Spaß am Dabeisein die wesentlichsten Faktoren! Die Swans möchten sich daher gleich zu Beginn bei allen Teilnehmern bedanken und wir hoffen wir konnten diesen „Spirit“ an Euch weitergeben. Das schönste Ergebnis für uns ist es, wenn ihr alle tolle Erinnerungen an Gmunden und sein „Sun & Fun“ mit nach Hause genommen habt!

Einige Teams sind seit dem Gründungsjahr 2002, trotz der längeren Pause von 2011 bis 2016, als Fixstarter mit dabei, aber auch sehr erfreulich, dass sich immer mehr jüngere Mannschaften formieren und neuen Schwung ins Turniergeschehen bringen! Mit 19 Mannschaften (20 sind zugelassen) also mit 14 Mixed- und 5 Herrenmannschaften der Landesligen, war die Veranstaltung topbesetzt! Man durfte viele Spiele auf sehr gutem Niveau sehen, die uns den „Gusto“ auf die bald beginnende Saison gleich wieder doppelt schmackhaft machten! 

Der Freitag stand, wie schon traditionell, im Zeichen des Wiedersehens und Kennenlernens. Bei der Bootsfahrt mit der Gmundner Karl Eder Traunseeschifffahrt hatten vor allem die Turnier Neulinge Gelegenheit Gmunden von seiner besten Seite zu sehen und viele nutzten gleich diese Chance für die ersten Erinnerungsfotos!  Am Union Badeplatz wurde im Anschluss wieder fleißig gegrillt und bei einem erbaulichen Getränk der kulinarische Teil eingeleitet, tja und die ganz besonders Motivierten wagten noch den Sprung in den mittlerweile außergewöhnlich warmen Gmundner Traunsee.  

Möglicherweise waren die Beine in den morgendlichen Stunden der beiden Spieltage bei dem einen oder der anderen noch etwas „bleiern? ???? Aber bald stellten sich die SportlerInnen gewohnt wacker und mit viel Einsatz auf ihre nun bevorstehenden Aufgaben und der „Jagd“ nach einer „Trophäe“ ein. Findige Strategien wurden entworfen um die Gegner in Schach zu halten und das Endergebnis für ihr Team positiv zu entscheiden! 


Den einen gelang es besser, den anderen, möglicherweise ganz unglücklich nicht so gut, für die Zuschauer entwickelte sich in jedem Fall ein sehr unterhaltsames und ereignisreiches Turniererlebnis!

Spannungsgeladen ging vor allem das Herrenfinale über die Bühne, denn lange Zeit zeichnete sich nicht ab wer dieses gewinnen sollte. Auf der einen Seite „Los Leones“, ein Team mit Erfahrung und List gespickt, auf der anderen Seite das Jungmännerteam, die „Kindsköpfe“. Beide lieferten sich über lange Zeit einen Schlagabtausch wo sich erst in den letzten Spielminuten ein Sieger abzeichnen sollte. Die ehemaligen und zum Teil wiederkehrenden Swansspieler der Kindsköpfe setzten sich schlussendlich durch und siegten mit 28:18.

Die Mixed-Finalpaarung  „Cougars on Tour - Remix“ gegen „Better Slow motion than no motion“ war dann doch eher von klaren Vorteilen geprägt. Auch wenn bei „Slow motion“ ganz und gar nichts von „slow“ zu sehen war und sie sich mit vollem Einsatz wehrten, trotzdem konnten sie „Cougars on Tour – Remix“ den Sieg nie streitig machen. Schon zum zweiten Mal sicherten sich die schon vorab Favoriten mit 31:19 den obersten Treppenplatz. Verdient war aber nicht nur ihr Sieg im Mixed-Bewerb. „Cougars on Tour – Remix“ wurde vom Swans Veranstalter auch mit dem Wanderpokal „Elisabeth Varga“ (eine Gedenktrophäe an eine ebenfalls bereits verstorbene Mitbegründerin) für ihre Fairness und ihren Einsatz ausgezeichnet! 

Dem „Wickinger“, Wicke Hannes ein „Gründungsvater“ des Sun&Fun, hätte es gefallen. Ihm zu Ehren wurde deshalb schon bei der Eröffnungsfeier „Unterm Stein“ das Glas erhoben, am Samstag um 15h stand das Turnier still um ihm und seinem Wirken mit einer Schweigeminute höchsten Respekt zu zollen! Danke an alle Anwesenden in der Halle die dieses Gedenken an ihn und das Mitgefühl für seine Familie mit uns geteilt haben! 

Vielleicht heißt es ja im nächsten Jahr wieder „Sun & Fun 2019“ – der Termin ist ja bekannt!!! ???? Kathy und ihre Mitstreiter werden Euch baldigst darüber informieren und wir werden diesen selbstverständlich auf unserer Homepage bzw. Facebookseite veröffentlichen. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!!!

LAST BUT NEVER LEAST
DANKE AN ALLE HELFER und HELFERINNEN DIE DIESES TURNIER MIT IHREM EINSATZ FÜR UNSERE TEILNEHMER ZU EINEM WOHLFÜHLEVENT GEMACHT HABEN! IHR SEID SPITZE!!!