18.01.2020

Swans verlieren das erste Derby der Saison

Die Swans finden leider auch im OÖ-Derby gegen die Flyers aus Wels nicht auf die Siegerstraße zurück. Mit der 85:92 Niederlage verliert Gmunden auch den Platz an der Tabellenspitze.

Die Swans erzielen die ersten Punkte des Spieles, aber schon nach wenigen Minuten läuft es offensiv nicht mehr rund und defensiv bekommt man Wels gar nicht unter Kontrolle. Als in der 12. Minute dann der Rückstand sogar 19 Punkte beträgt, zwingt das Anton Mirolybov zu seiner zweiten Auszeit. Danach läuft es zwar besser, doch die Defensive bleibt die Schwachstelle der Swans. Zur Halbzeit sind es daher nach wie vor 12 Punkte Rückstand.

Nach einem 6-0 Run ins dritte Viertel scheinen die Swans den Turnaround zu schaffen, doch zum einen scoren die Welser munter weiter und zum anderen machen den Gmundnern die eigenen Turnover immer mehr zu schaffen. Als dann 6 Minuten vor dem Ende auch noch Jordan Loveridge mit fünf Foul das Spielfeld verlassen muss, scheint die Niederlage besiegelt. Die Swans fighten aber noch einmal zurück und schaffen drei Minuten vor dem Ende den 85:88 Anschluss. Danach scoren aber nur noch die Flyers und gewinnen damit auch das erste Derby der Saison.

Endstand: 92 : 85 (27:16, 52:40, 77:68) für Wels

Für Gmunden: Friedrich 20, Blazan u. Murati je 17

Für Wels: Delaney 22, Jackson 20, Ray 15


Ein detaillierter Spielbericht folgt!