08.03.2019

Vorschau Runde 27

Nach den Ergebnissen der Donnerstag Runde sind die Karten in der ADMIRAL Basketball Bundesliga völlig neu gemischt: Oberwart lacht nach dem 81:76 Sieg in Gmunden von der Tabellenspitze, mit einem Sieg Rückstand liegen Kapfenberg (74:63 über Graz) und die Swans knapp dahinter. Unser nächster Gegner am Samstag Wels ist das Team der Stunde, feierte mit dem 95:55 Kantersieg über die Vienna Timberwolves den 5. Sieg in Serie und hat nun sogar Chancen, noch in die Top-4 zu kommen. Schließlich hat Klosterneuburg mit einem knappen 84:80 in Wien gegen den BC Vienna einen Favoritensieg landen können.

Basket Swans Gmunden – Raiffeisen Flyers Wels
Sa., 19 Uhr, Volksbank Arena, Sky Austria (HD)

Wels hat zuletzt also sehr gut performt und dazu mit dem Kroaten Marin Mornar (PF, 205 cm) den noch vakanten Legionärsplatz vergeben. Der hat gleich im ersten Spiel mit 8 Punkten und 9 Rebounds überzeugt und auch im Spiel gegen die Timberwolves mit 8 Punkten und 10 Rebounds nachgelegt. Der Kroate dürfte also die gesuchte Verstärkung unter den Brettern sein.

Wels spielt in der Regel mit einer Achterrotation, wobei vor allem Addison Spruill besonders heraussticht. Kapitän Davor Lamesic, Jaren Sina, die beiden Urgesteine Csebits und Zulic bilden normalerweise die Starting 5, von der Bank kommen dann der Isländer Jonsson, Blazevic und eben Mornar, dazu bekommt Youngster Jakupovic Einsatzminuten.

Für die Swans geht’s am Samstag um sehr viel: Erstens ist nach 2 Niederlagen hintereinander das Selbstvertrauen sicher angeschlagen, zweitens darf man sich keine weitere Niederlage leisten, will man nicht den Anschluss ans Top-Duo verlieren. Dass man zudem ein Derby sowieso nie verlieren will, braucht nicht extra erwähnt zu werden. Nimmt man allerdings die aktuelle Form der beiden Teams her, so ist Wels am Samstag sicher leichter Favorit.

Die bisherigen Spiele endeten jeweils mit Heimsiegen: 96:82 für die Swans, 83:75 für die Flyers.
Wir hoffen auf ein spannendes, intensives Spiel und natürlich aus Swans – Sicht auf einen Erfolg. Bitte feuern Sie unser Team frenetisch an, gerade in der derzeit so schwierigen Situation braucht es die Hilfe von den Rängen.

GO SWANS GO