19.05.2019

Vorschau Semifinale # 3

Wer hätte sich nach der doch etwas holprigen Viertelfinalserie gedacht, dass die Swans in beiden Auswärtsspielen in Oberwart mit 94:92 und am Samstag 71:58 die Oberhand behalten würden. Es war da wirklich bemerkenswert, wie sich die Gmundner Mannschaft vor allem defensiv steigern konnte und den offensivstarken Gunners etliches aufzulösen gab.

Aber eine Play-off-Serie ist erst nach 3 Siegen entschieden, die Swans haben nun wenn nötig sogar zweimal den Heimvorteil, Oberwart hat heuer aber schon einmal bewiesen, dass man auch am Traunsee gewinnen kann.

Basket Swans Gmunden – Unger Steel Oberwart Gunners
Di., 19:00 Uhr, Volksbank Arena, SKY Sport Austria (HD)

Am Dienstag wird es erneut drauf ankommen, ob Linortner & Co. den Spielmacher der Gunners, Hayden Lescault einigermaßen limitieren können und dass man am Rebound so effizient arbeitet, dass Oberwart nicht zu viele zweite Chancen bekommt. Da ist vor allem der Engländer Christopher Tawiah zu beachten, der regelmäßig double-doubles auflegt. Ein weiteres Thema sind die vielen Ballverluste, die allerdings beidseits ihren Ursprung in der jeweils starken gegnerischen Defense haben.

Oberwart hat immerhin 3 Liga-MVP’s in seinen Reihen, denn Hayden Lescault wurde zum besten Spieler des Grunddurchganges gewählt, Renato Poljak wurde zum "Rising Star" gewählt (und damit zum Nachfolger von Matthias Linortner) und Horst Leitner erhielt die Auszeichnung "Coach of the year".

Bei den Swans sollte Toni Blazan nach überstandenem grippalen Infekt wieder voll einsatzfähig sein, es ging ja schon am Samstag ganz gut. Auch die Knieverletzung von Tilo Klette sorgt derzeit für keine Probleme, die Swans können daher außer Thomas Hieslmair den gesamten Kader einsetzen.

In der Parallelserie steht es überraschend 1:1, denn Klosterneuburg holte in Spiel 1 einen 90: 84 Auswärtssieg, Spiel 2 endete dann eher der Papierform nach mit einem 89:82 der Kapfenberger. Die Serie kommt nun nach Klosterneuburg, brisant ist sie auf jeden Fall, denn sollte Klosterneuburg aufsteigen, hat der Sieger unserer Serie im Finale Heimvorteil.

Liebe Swans-Fans, am Dienstag könnte unser Team einen großen Wurf landen, bitte helfen Sie mit Ihrem Kommen und Ihrer Anfeuerung mit, dass wir den Sack zumachen können.

GO SWANS GO