03.05.2019

Vorschau Viertelfinale # 2

Spiel 1 am Mittwoch endete mit einem 91:45 Sieg der Swans, der weder in der Höhe noch in der Art und Weise wie er errungen wurde, zu erwarten war. Die vielleicht bis dato beste Saisonleistung auf beiden Enden des Parketts erzeugte bei den Fans des Gmundner Basketballs große Zufriedenheit. 57% Trefferquote aus dem Feld (darunter 11 von 24 Dreiern und 14 von 15 Freiwürfen), +17 Rebounds und nur 8 Turnover, dazu noch 11 Spieler die scorten, waren eindrucksvolle statistische Werte. Eine sehr konzentrierte Defensivleistung und ein Gegner, der an diesem Abend miserabel traf (nur 29% aus dem Feld), erzeugten diesen enormen Ergebnisunterschied.

Basket Swans Gmunden – Arkadia Traiskirchen Lions
Sa., 20:15 Uhr, Volksbank Arena, live auf SKY Sport

Am Samstag geht es allerdings wieder bei Null los und wir sind überzeugt, dass die Lions aus dem Debakel die Lehren gezogen haben und ganz anders auftreten werden. Denn bislang ist in dieser Serie eigentlich nur die Papierform bestätigt worden, haben die Lions noch immer alle Chancen.

Statistisch betrachtet ist in einer best-of-5 Serie immer Spiel 2 das richtungsweisende: Wer da 2:0 in Front liegt, sollte auch die Serie für sich entscheiden können. Das wollen die Swans natürlich sicherstellen, da wird es aber zumindest einer ähnlich konzentrierten Leistung wie am Mittwoch bedürfen.

In den anderen Serien hat ebenfalls jeweils das Heimteam gewonnen: Kapfenberg 78:64 (33:36) über die Timberwolves, Oberwart 97:64 (44:43) über den BC Vienna und Klosterneuburg 85:70 (46:40) über Wels. Alleine die Pausenstände dieser Partien lassen allerdings darauf schließen, dass diese Spiele allesamt viel enger verlaufen sind, als die Endresultate aussagen.

Apropos Timberwolves Wien: Nachdem in der Vorwoche medial bereits der Rückzug der Wiener aus der ADMIRAL Basketball Bundesliga angekündigt wurde, dürfte nun doch ein Sponsor in Sicht sein, der den Ligaerhalt der Wolves ermöglichen könnte. Dementsprechend sollte auch nächstes Jahr eine Zehnerliga möglich sein, endgültige Entscheidungen sind für Mitte Mai zu erwarten.

Liebe Swans Fans, helfen Sie bitte mit Ihrer Anfeuerung mit, dass unsere Mannschaft am Samstag auf 2:0 stellen kann. Dann hätten wir nächste Woche 3 Matchbälle aufs Erreichen des Semifinales, in jedem Fall also noch mindestens ein weiteres Heimspiel.

GO SWANS GO