10.05.2019

Vorschau Viertelfinale # 5

Die zwei Auswärtsspiele unter der Woche verliefen bis zum Schlussviertel aus Swans-Sicht eigentlich wunschgemäß, dann brach unser Team jeweils massiv ein und kassierte mit 72:74 und 72:76 zwei knappe Niederlagen. Speziell die Niederlage am Donnerstag, als man einen 66:53 Vorsprung noch aus der Hand gab, tat sehr weh.

Basket Swans Gmunden – Arkadia Traiskirchen Lions
So., 20:15 Uhr, Volksbank Arena, live ab 20:00 Uhr SKY Austria (HD)

Damit kommt am Sonntag ein Gegner, der eigentlich schon ausgeschieden war, in unsere Volksbank Arena, hat das Momentum sicher auf seiner Seite.
Ob Jozo Rados, Benedikt Güttl , Benni Danek oder Shawn Ray, die Routiniers der Lions wollen gemeinsam mit Aleksandar Andjelkovic und Oscar Schmit diesen Sonntag eine weitere Überraschung liefern, haben Lunte gerochen.

Bei den Swans müssen trotz der Enttäuschung der vergangenen Woche nochmals alle Kräfte mobilisiert werden. Vor allem White muss endlich seine Foulprobleme in den Griff bekommen, er war ja in Spiel 3 und 4 defacto ein Totalausfall, weil nur wenig Zeit am Parkett.

Der Sieger der Begegnung trifft dann im Semifinale auf die Gunners aus Oberwart. Die hatten zwar auch Mühe, siegten aber letztlich in Spiel 4 82:78 und haben in den ersten beiden Spielen des Semifinales Heimvorteil (15.05. und 18.05.).

In den anderen beiden Serien machten sowohl Meister Kapfenberg (über die Timberwolves), als auch Klosterneuburg (über die Flyers aus Wels) kurzen Prozess, siegten jeweils 3:0.

Liebe Swans Fans, die letzten Wochen brachten des Öfteren nicht die Leistungen, die wir uns alle von unserer Mannschaft erwartet haben. Wenn wir am Sonntag gewinnen ist noch immer viel möglich, daher gilt es nochmals voll fokussiert aufzutreten.

Sollten wir verlieren, ist die Saison 2018/19 zu Ende und es wird im Sommer sicher nötig sein, einige Veränderungen durchzuführen.

Für Sonntag bitten wir nochmals um Ihre uneingeschränkte Unterstützung, um die Saison noch um mindestens 2 Wochen verlängern zu können.

GO SWANS GO